Die Tage in Palmi waren entspannt. Das Wetter durchwachsen, aber gut genug für ein paar Strandspaziergänge. Ansonsten beschäftigten wir uns mit der Suche nach unserem ersten Langzeitquartier auf Sizilien – und wurden fündig. 

Am 20.10. kauften wir ein Fährticket für LKW mit LKW Preis… Die Aussage war: Camper über 9,00 m Länge können nicht als WoMo mitfahren, sondern müssen den gewerblichen Tarif zahlen. Das Ganze hat dann ca. € 100,00 mehr gekostet-auf der Rückfahrt wird Ingo 20 cm kürzer sein 😉.

Vom Hafen bei Messina auf Sizilien ging es ca. 80 km weit an der Nordküste zu unserem auserkorenen Campingplatz. Nach einer Probenacht bei „Agricampeggio Alessandra“ in Torrenova entschlossen wir uns, hier einen Monat zu bleiben. 

Eine sehr gepflegte, relativ neue Anlage, ca. 90 qm große Parzellen mit Wasser, Strom und Grauwasserentsorgung am Stellplatz. 200 m zum Strand, mit dem Fahrrad 5 Minuten in den Ort, funktionierendes Wifi 👍und insgesamt nur 23 Stellplätze.

Nachdem wir uns nach der zweiten Nacht noch einmal umgestellt haben (ein Platz in der hinteren Reihe wurde frei), sind wir nun noch etwas mehr ab vom Schuss, dichter am Strand und am Sonnenuntergang und freuen uns jetzt auf den Monat hier.

Mit einer „festen Adresse“ konnten wir auch Luis Futter, einen Wifi-Verstärker und andere Kleinigkeiten bestellen. 

Erste Reparaturarbeiten wurden erledigt (das Wasser in der Küchenspüle lief nicht ab 🤥), Lui arrangiert sich mit diversen Hunden hier und wir erkunden langsam die Umgebung. 

Die nächsten Wochen werden hier auf unserer Homepage wahrscheinlich etwas ruhiger – wir genießen den sizilianischen Herbst bei ca. 20° und strahlendem Sonnenschein.

Auf jeden Fall wollten wir uns bei euch einmal für eure Kommentare, euer Feedback auf anderen Kanälen und euer Interesse bedanken ! Schön dass ihr alle „dabei seid“ 👍😃.