Wieder zurück auf dem Peloponnes, steuerten wir als Erstes eine Truck Wash Anlage in Korinth an, Ingo hatte es bitter nötig.

Unser Zuhause war danach kaum wieder zu erkennen. So weiß und glänzend war Ingo lange nicht 🙂.

Anschließend fuhren wir zum Parkplatz von Akrokorinth, der Felsenburg über der Stadt aus dem 7. Jhd. v.Chr. Hier standen wir Anfang April schon einmal, damals in netter Gesellschaft von Tanja und Gunnar (3weltreisen.de). Diesmal sah die Sache etwas anders aus… Der Parkplatz leerte sich nach Schließung der Burg um 15.00, wir hatten aber das „Glück“, einen sehr engen Nachbarn zu haben…

Trotz dieser etwas spärlichen Privatsphäre war der Abend aber schön. Die Taverne neben der Burg hatte wieder geöffnet ! 👍 Nach dem spektakulären Sonnenuntergang genehmigten wir uns ein leckeres Abendessen in schöner Atmosphäre. Ein guter Wiedereinstieg auf dem Peloponnes!

Das nächste Ziel war eine Wäscherei in Nafplio. Nachdem wir unsere Wäsche abgegeben hatten, folgte mal wieder das „lange vermisste“ griechische Verkehrschaos. In Nafplio war Markt und geparkt wurde überall. Halb im Eierstand, schräg auf der Straße, jeweils zur Hälfte auf der Fahrbahn und einer Verkehrsinsel, auf jeden Fall alles so, daß wir mit Ingo keine Chance auf Durchkommen hatten. Erst nachdem der Mercedes im Eierstand sich entfernt hatte (nach Aufforderung eines netten Einheimischen) konnten wir die Stadt wieder verlassen.

Angekommen an unserem Ziel, dem ca. 20 Km entfernten Kondyli Beach, bestätigte sich unsere bisherige Vermutung. Ein fast touristenfreies Griechenland mit tollen und v.a. einsamen Stellplätzen gibt es nicht mehr. Natürlich haben alle das gleiche Recht wie wir, aber wir sind verwöhnt von unserer Zeit Anfang des Jahres, wo das Land im Lockdown war und wir fast überall alleine waren. Wir stellten uns zwischen vier Vans und ein Wohnmobil und hofften das Beste, offensichtlich ist auch die Polizei nicht mehr so entspannt und unterbindet regelmäßig freies Camping.

Die Nacht verlief ohne offiziellen Besuch, am nächsten Morgen machten wir uns zeitig auf den Weg zurück nach Nafplio. Nach Abholung unserer sehr blumig duftenden 😱, aber sauberen Wäsche stellten wir Ingo am Hafen ab und erkundeten die Altstadt. Bei strahlendem Sonnenschein genossen wir den Spaziergang durch die schönen Gassen, vorbei an unzähligen Cafés, Restaurants, Boutique-Hotels und kleinen Geschäften.

Im Hafen lag die „Maltese Falcon“, eine Luxusyacht die man für € 460.000,00/Woche (zzgl. Auslagen…) chartern kann. Gut, dass uns das Schiff optisch nicht gefiel und wir sowieso lieber Auto fahren 😉.

Knapp 30 Km südlich der Stadt befand sich einer unserer Lieblingsplätze auf dem Peloponnes, der Beach Kazarma Eucalyptus. Wir erreichten den Strand in einem Naturreservat am Nachmittag und waren tatsächlich fast alleine dort ! Der nächste Camper stand ein paar hundert Meter entfernt und hatte sehr nette Bewohner 🙂. Wir genossen die Ruhe und legten ein paar Ruhetage ein. Bis auf das Meeresrauschen und das abendliche Geheule der Goldschakale herrschte totale Stille und wenn Lui nicht eines Abends seinen Jagdtrieb befriedigt hätte, wäre gar nichts passiert. So hatten wir eine kleine Suchaktion, bevor unser „Held“ erschöpft aber unversehrt von der glücklicherweise erfolglosen Schakal-Jagd wieder bei Ingo auftauchte.

Die Pause tat gut, nach ein paar Tagen verließen wir aber „unseren“ Strand und fuhren nach Leonidio. Wir wollten ein bisschen Zeit auf dem „Semeli Camping“ verbringen, mal wieder Wasser im Überfluss genießen, Wifi nutzen, Ingo ein wenig Aufmerksamkeit zuteil werden lassen und zwischendurch schon ein bisschen für Weihnachten einkaufen.

Nebenbei beantragten wir eine provisorische griechische Sozialversicherungsnummer, nicht weil wir einwandern wollten, sondern weil wir diese sog. PAMKA-Nummer für unsere Covid Booster Impfung in Griechenland benötigten. Das Ganze funktioniert relativ unkompliziert und unbürokratisch. Man beantragt beim „KEP“ (=städtisches Kundenbüro) die provisorische Nummer, wartet vier Wochen und kann einen Termin für die Impfung machen. Das Einzige, was man benötigt, ist eine griechische Telefonnummer. KEPs gibt es in jeder halbwegs größeren Stadt, die Impfung kann dann in jedem beliebigen Ort erfolgen. Mal sehen ob es am Ende wirklich so glatt läuft…

Kerstin und Tom, unsere Stellplatznachbarn vom Eucalyptus Beach, fuhren die gleiche Route und wir trafen uns auf dem Campingplatz wieder. In der Fischtaverne im kleinen Hafen um die Ecke hatten wir einen schönen Abend zusammen und sind gespannt, wo wir uns wieder treffen…

Wir werden bis zum 23.12. hier bleiben und dann an einen hoffentlich einsamen Strand fahren, um die Feiertage in Ruhe verbringen zu können. Euch allen wünschen wir schöne, fröhliche und friedliche Weihnachten und einen guten Start in ein tolles und gesundes neues Jahr. Wir melden uns in 2022 wieder 🥂.

4.7 3 votes
Article Rating
Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments
Ingeborg
Ingeborg
9 Monate zuvor

Euch Lieben auch ein wunderschönes und gesegnetes Weihnachtsfest und die besten Wünsche für 2022. Einen extra Streichler für Euren Zuckersüßen Vierbeiner!

Chris
Chris
9 Monate zuvor

Ihr Lieben,
auch Euch ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes 2022.
cu
Birgit&Chris

Dirk Steen
Dirk Steen
9 Monate zuvor

Euch auch schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch.

IMG-20201231-WA0009.jpg
Ariane und Udo Janshen
Ariane und Udo Janshen
9 Monate zuvor

Liebe Ute, lieber Uwe,
wir wünschen Euch im Land der Götter und der Wiege unserer Zivilisation ein besinnliches Weihnachten und einen zuversichtlichen Übergang in ein Neues Jahr, welches Euch in Gesundheit und Wohlergehen zu neuen Ufern führt.
Wir sind in Gedanken immer bei Euch und unser Haus steht immer offen für Euch.
Seid herzlichst umarmt. Ariane und Udo

Gerd Rother
Gerd Rother
9 Monate zuvor

Liebe U1 und U2, Wir wünschen Euch schöne, entspannte Festtage , und für 22 GESUNDHEIT ERFOLG ,ZUFRIEDENHEIT. UND.! UND ! UND !!, LG

Frank
Frank
9 Monate zuvor

Wir wünschen Euch auch erholsame und entspannte Feiertage 🍾😊
Liebe Grüße
U+F

Translate »